Dr. Wilhelm Greiner von der Mitteilerei moderiert Tech Foren der LANline zu Virtual Desktops

Kinding, 15. Januar 2012 – Dr. Wilhelm Greiner, Inhaber des Redaktionsbüros Mitteilerei, wird in seiner Funktion als stellvertretender Chefredakteur der Netzwerk-Fachzeitschrift LANline zwei „Tech Foren“ der LANline zum Thema „Virtual Desktops/Thin Clients“ moderieren. Die beiden eintägigen Infoveranstaltungen finden am 25. Januar 2012 in München und am 25. April in Düsseldorf statt.

Der Trend geht immer stärker zur Nutzung mobiler Endgeräte. Dabei erwarten die Anwender, auch von unterwegs aus jederzeit auf ihre Applikationen und Daten zugreifen zu können. Die IT-Abteilung wiederum versucht, per Standardisierung und Zentralisierung einem Wildwuchs auf der Client-Seite zu begegnen und Management-, Security- und Compliance-Vorgaben umzusetzen. Diese beiden divergierenden Ziele unter einen Hut zu bringen, stellt die IT-Organisationen vor ganz neue Herausforderungen.

Die eintägige Informationsveranstaltung „Tech Forum Desktop-Virtualisierung/Thin Clients” der LANline diskutiert Ansätze, Technologien und Vorgehensweisen, wie sich dank Virtual Desktops und angrenzender Techniken wie Application Streaming, Desktop Layering oder auch Profil-Management diese Probleme in den Griff bekommen lassen.

Im Fokus steht zudem das damit verwandte Thema BYOD (Bring Your Own Device), also das Konzept, dass Mitarbeiter eigene private Endgeräte im Unternehmen verwenden können und sollen – ein umstrittener Ansatz, der aber zumindest in den USA schon erste Erfolge verzeichnen kann. Auch hier erweist sich Desktop-Virtualisierung als nützliches Mittel zum Zweck. Zu guter Letzt will die Veranstaltung auch einen Ausblick geben, wie das Client Computing in Zukunft vor dem Hintergrund immer stärkerer Cloud-Orientierung aussehen kann.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen der LANline finden sich unter www.lanline.de/events.html.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.